Dez 18 2018

10 Jähriges Jubiläum

Seit genau 10 Jahren hängt nun das mehrteilig Bild „der Verlust des Waldes“ in Berlin unter dem Dach des Reichstagsgebäudes. Ich habe das Bild angefertigt um ein Statement, zum erhalt des Ville-Waldes, abzugeben. Das Werk wurde von der Partei Bündnis 90/Die Grünen erworben und wurde am 18.12.2008 unter anderem von Renate Künast und Bärbel Höhn enthüllt und ziert seit dem den Vorraum des Fraktionssitzungssaal der Partei.

Renate Künast enthüllt mit Bärbel Höhn das Bild

Renate Künast betrachtet als erste das Bild

v.r.n.l. Christian Ströbele, Bärbel Höhn , Undine Kurt , Renate Künast , Fredrik Erichsen

ENG.

For exactly 10 years, the multi-part picture „der Verlust des Waldes“ („the loss of forest“) has been hanging under the roof of the Reichstags building in Berlin. I made to make a statement about preservation ville forest. The work was bought by party and unveiled on 18.12.2008  by Renate Künast and Bärbel Höhn since then it decorates fore room of the meeting hall from the parliamentary group Bündnis90 die Grünen.


Nov 2 2018

Kubus 2.0 from outer space

und wie es dazu kam !

(in english below)

Es war in einem Sommer an der Costa de Sol vor sehr langer zeit. Die Sonne gab sich alle mühe und die Pinien schenkten mir etwas Schatten. Als ich in jenem Schatten lag und über den Kubus nachdachte wo und wie ich ihn noch aufbauen könnte, schlich sich ein Gedanke ein der stündlich größer wurde. Ich beschloss erst einmal am Strand „spazieren“ zu gehen! Als ich zu meinem Schattenplätzchen zurück kehrte hatte ich jede menge Treibgut dabei womit ich dem „kleinen Gedanken“ einen Körper schenken wollte….was mir mit Schweiß und Blut auch gelang! UND schließlich stand ER da, der Brandung trotzend!

Der URKUBUS

Der URKUBUS

Zurück aus Spanien wertete ich die entstandenen Fotos vom URKUBUS aus und schlussfolgerte, dass wenn es einen URKUBUS gibt, dann gibt es auch einen evolutionären schritt nach vorne über den normalen drei Meter Kubus hinaus.

Hier beginnt die Geschichte des KUBUS 2.0

So sollte die Idee des KUBUS 2.0 sechs Jahre schlummern bis sich auch diese visualisieren sollte. Anfang 2018 schilderte ich mein vorhaben einem guten Freund, Florian Kick/Firm. EMIT aus Köln . Während wir zusammensaßen und nach technischen Lösungen suchten nahm das Projekt KUBUS 2.0 rasant an fahrt auf und wurde nach ein paar Tests und durch den technischen Support von Florian Kick sehr schnell Realität. Nach dem auch eine passende Lokation gefunden war hieß es Kabel ziehen und Linse putzen denn wir bekommen besuch aus der Zukunft.

Mit gewissem Stolz kann ich sagen dass der KUBUS 2.0 sicher gelandet ist!

kubus2.02

KUBUS 2.0

kubus2.01

has

kubus2.0

arrived !

DANKE an Florian für den Support

auf in unbekannte Galaxien!!!

(EN)

It was a summer in spain at the Costa de Sol a long time ago. The sun was all hard there and the pines gave me some shade. When I lay in that shade and thought about the KUBUS where and how I could install it, a thought crept up that got bigger every hour. First I decided to go for a walk on the beach! When I returned to my shadow place I had a lot of driftwood with which I wanted to give the „little thought“ a shape….which I succeeded with sweat and blood! AND finally he stood there, defying the waves!
Back from Spain I looked at the photos of the URKUBUS and concluded that if there is an URKUBUS, then there is also an evolutionary step forward beyond the normal three meter KUBUS.

This is where the story of the KUBUS 2.0 begins.
So the idea of the KUBUS 2.0 should slumber for six years until it should visualize itself. At the beginning of 2018 I described my plans to a good friend, Florian Kick/Firm. EMIT from Cologne . While we were sitting together and looking for technical solutions, the project KUBUS 2.0 took off very fast and after some tests and the technical support of Florian Kick it quickly became reality. After we found a suitable location we had to pull the cable and clean the lens because we get a visit from the future.
With some pride I can say that the KUBUS 2.0 has landed safely!
THANKS to Florian for the support

Translated with www.DeepL.com/Translator

Sep 3 2018

Studie 20.18/6-30

Vieles im Leben passiert rein zufällig so sagen viele Menschen. Ich jedoch sage, dass es Entwicklung ist und man aufmerksam sein sollte. Ich saß Anfang August bei mir vor dem Atelier bei einer Tasse Kaffee und sah den Schatten eines Transparenten Objektes „INTERESSANT“ dachte ich und holte einen 8cm großen Würfel aus Plexiglas raus und stellte ihn in die Sonne auf einen neutralen Untergrund. Der Schatten und die Spiegelungen die sich ergaben faszinierten mich und wenn man das ganze von Oben betrachtete sah man Vierecke, Dreiecke, Trapeze in unterschiedlichen Grautönen.

plxiwürfel

Continue reading


Aug 13 2018

Work in Progress

Hier ein paar Work in Progress Bilder. Route ist Geplant, der Tank ist voll und LOS. workin02Workin01

Here some Work in Progress pictures. Route is planned, the gas tank is full and GO.


Aug 3 2018

Sommerstudie 2018

Ich habe für diesen Sommer eine Idee für eine kleine Studie. 6 Würfel in verschiedenen Farben oder Materialien. Und wie verhalten sich in der Größe identische Würfel aus unterschiedlichen Materialien zueinander und wie auf die Landschaft, wie reflektieren sie das Licht und wie groß sind die Schatten die sie werfen.

Ich denke ich werde es herausfinden!

Foto F.Erichsen

kleine Skizze, kleine Studie

 

I have an idea for this summer for a small study. 6 cubes in different colors or materials. And how do identical cubes of different materials behave to each other and to the landscape, how do they reflect the light and how big are the shadows they cast. I think I will find out this summer!


Jul 1 2018

Linientreu

Die Tüte ist fertig. In Tradition des Amrumer Kunstvereins stellen Künstler dem Verein ein Motiv zur Verfügung. In einer Auflage von nur 25 Stück wird das Motiv dann per Siebdruckverfahren auf die Tüte gedruckt. Mit dieser schönen Idee möchte der Kunstverein den Besuchern des Standes Zeitgenössische Kunst näher bringen. Ich habe für diese Aktion selbstverständlich ein KUBUS Foto von meiner Amrum Reise letzen November ausgesucht und malerisch etwas reduziert.

amrumtüte

Atelier Arbeit

tüteamrumfertig

die Tüte am Ort des Geschehens ! AMRUM / Nebel

 

The bag is done. In the tradition of the Amrum Art Society, artists provide the association with a motif. The motif is then screen printed onto the bag in an edition of only 25 pieces. With this beautiful idea, the Art Society would like to bring contemporary art closer to the visitors of the beach and the art events. Of course I chose a KUBUS photo from my Amrum trip last November and reduced it a bit.

                                                                                                                                                                                                        Translated with www.DeepL.com

Dez 17 2017

Ausstellungsvorbereitung

Ich habe mir vier der unzähligen KUBUS Fotos die auf der Insel Amrum entstanden sind rausgesucht. Jetzt bin ich dabei sie in Bildkollagen zu verwandeln. Die Gerahmten Exponate werden dem Betrachter noch mehr verdeutlichen was mich dazu veranlasst mit einem fast 200Kilogramm schweren Objekt durch Mitteleuropa zu reisen. Die fertigen Kollagen werden 50x40cm groß sein und ende April bei einer Gruppenausstellung erstmalig zu sehen sein.

Die Ausstellung werde ich selbstverständlich hier noch ankündigen.

preparing Kubus picture.

preparing Kubus picture.

 

I picked out four of the countless KUBUS photos that were taken on the island of Amrum. Now I’m turn them into picture collages. The works I created will make the viewer even more clear, why I travel through Central Europe with a nearly 200 kilogram object. The finished collages will be shown on a exhibiton for the first time at the end of April.


Jul 19 2016

Sommerstudie

Wenn das Getreide sich im Wind wiegt und die goldgelbe Farbe nach Ernte schreit dann ist es soweit. Kilometerlange Spaziergänge, durch die Flur und die Felder, an Klatschmohn vorbei und jeden Getreidehalm studierend. Skizzen und Fotos (Analog sowie Digital) sind Zeugnis meiner nicht endenden Faszination, der ich in diesem Jahr bei Nacht nachging. Die malerische Umsetzung auf Leinwand wird dann im Spätherbst und Winter erfolgen.

Sommerstudie bei Nacht

Ein Arbeitstitel könnte „Corridor et sur le terrain la nuit“ heißen.


Dez 21 2015

Winntersonnenwende 2015

Wintersonnenwende2015 Foto: F.Erichsen


Jan 26 2015

KUBUS und Kniepsand

In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Amrum wird grade eine Reise mit dem KUBUS auf die Norddeutsche Insel geplant. Zur Zeit werden noch Aufbauorte auf der Insel ausfindig gemacht und Genehmigungen eingeholt.     So das es wahrscheinlich nicht nur bei zwei Aufbauorten bleiben wird. In Anbetracht der Tatsache das man eine Fährüberfahrt von ca. 1 ¼ Stunden hat, habe ich auch dafür den passenden Zeitvertreib.

 

 KUNSTVEREIN AMRUM

Ich bin voller Vorfreude und gespannt was mich erwarten wird.

Im Voraus schonmal ein Danke an den Kunstverein Amrum und an die Mitarbeiter der Amrum Touristik